Spannung

Diese Saitenzugkraft wird im täglichen Sprachgebrauch sowohl der Saitenhersteller als auch der ausübenden Musiker als "Saitenspannung" bezeichnet. Die Zugkraft ist das Produkt aus Masse mal Beschleunigung. Bei der Gewichtskraft ist die Beschleunigung gleich der Erdfallbeschleunigung (9,81 m/s). Daher muß die Masse mit 9,81 multipliziert werden. Die Maßeinheit für die Kraft ist dementsprechend ein Newton (N).

Genau genommen ist es nicht ganz richtig Spannung und Zugkraft gleichbedeutend zu verwenden. Deshalb sollen die korrekten Verhältnisse hier kurz dargestellt werden. Die Spannung wird mit S (Sigma) bezeichnet und die Formel zur Errechnung der Spannung in einem Material lautet: Spannung ist das Verhältnis aus Kraft zu Fläche.