Allgemeine Geschäftsbedingungen

§1 Geltungsbereich
Für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Dr. Junger Musiksaiten und dem jeweiligen Besteller gelten ausschließlich diese vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

§ 2 Angebot und Vertragsschluß
a. Die Darstellung unseres Waren-Sortiments stellt kein rechtlich wirksames Angebot dar. Irrtümer vorbehalten. Der Besteller gibt durch seine Bestellung ein verbindliches Kaufangebot ab. Wir nehmen das Kaufangebot an, wenn wir eine versandbestätigung emailen. Eine Email, die den Eingang der Bestellung bestätigt ist noch keine verbindliche Annahme des Kaufangebotes.
b. Wir nehmen keine Bestellungen von Kunden an, die das 18.Lebensjahr noch nicht vollendet haben.

§3 Widerrufsrecht des Kunden
a. Besteller haben ein 14-tägiges Widerrufsrecht.
b. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren. Die Kosten der Rücksendung von Waren trägt der Kunde.
c. Das Widerrufsrecht ist ausgeschlossen in folgenden Fällen:
Wenn die gelieferten Saiten vom Kunden benutzt worden sind oder bei Waren, die im Sinn des des Paragraphen 3 Abs 2 Nr. 2 des Fernabsatzgesetzes nach Kundenspezifiktationen (Sonderanfertigungen) angefertigt sind.

§4 Lieferzeiten
Die Lieferzeiten für Standard-Versendungen in Deutschland betragen in der Regel 48 Stunden, in die EU 7 Arbeitstage und in Länder außerhalb der EU 14 Arbeitstage.

$5 Eigentumsvorbehalt
Bis zur vollständigen Zahlung bleibt die gelieferte Ware Eigentum von Dr. Junger.

$6 Kaufpreis
Der Kaufpreis wird mit Vertragsabschluß fällig. Alle Zahlungen erfolgen in Euro innerhalb von 2 Wochen entweder per Rechnung, Bankeinzug, Scheck oder Nachnahme.

§7 Datenschutz
a. Sämtliche Daten unserer Kunden werden vertraulich behandelt. Die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten geschieht  unter Beachtung gesetzlicher Bestimmungen, wie etwa des Bundesdatenschutzgesetzes sowie des Informations- und Kommuniktionsdienstgesetzes.
b. Die E-Mail-Funktion in dieser Website läuft über ungeschützte Internet Datenstrukturen. Daher übernehmen wir keine Gewährleistung hinsichtlich Vertraulichkeit und Vollständigkeit der Datenübertragung.

$8 Schlussbestimmungen und salvatorische Klausel
Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechtes. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Erlangen. Vertragssprache ist Deutsch. Sollte eine dieser Bestimmungen unwirksam sein, so wird die Wirksamkeit der übrigen Regelungen nicht berührt.